20 Jahre Jubiläum Almgasthaus

& 25. Hiasl Almfest

Im Jahre 1998 wurde die Konzession für das Almgasthaus beantragt.

Der Grundstein für eine nachhaltige und umweltfreundliche Entwicklung auf der Hiaslalm war gelegt.

Priorität  war von Anfang an das Bemühen um das Wohl des (Stamm) gastes und die Veredelung hochwertiger regionaler (Bio) produkte.

Gefeiert wurde das 20 Jahre Jubiläum des Almgasthauses beim 25. Hiasl Almfest im Sommer 2018, man freut sich auf die nächsten 20 Jahre!

Wirtin Siegrun: „ Anfangs feierten wir nur das Hiasl Almfest: der Stall wurde

gereinigt, Theke und Grillhütte wurden gezimmert und wir luden zum Almfest. Gegrillt wurde

dabei das Hiasl Biofleisch®, ausgeschenkt das Hirter Bier und Zirbenschnaps…  Das hat uns so viel Spaß

gemacht, dass wir die Zirbenhütte bauten und nun fast das ganzjährig für unsere Gäste geöffnet haben.“

Das Almfest wurde wieder traditionell mit Almmessen an den Sonntagen gefeiert, für die Kinder gab es Ponyreiten &

Kinderspiele, die Wilderer, das Bio Trio, die Hiko´s und das Roßbrand Duo spielten auf…

Elisabeth Fleischhacker wurde zur Zirbenkönigin gewählt, einen Sonntag später schaffte

es Alexander Schöffmann zum Nockholzkaiser. Unsere Frau Bürgermeister Annegret Zarre und  BGM Stellvertreter

Markus Priess waren in der Jury vertreten.