Hiasl Zirbenhütte

Gastlichkeit
im Zeichen der Zirbe

Urlaub im Naturparadies auf der Hochrindl

Gastlichkeit im Zeichen der Zirbe in 1.670 m Seehöhe!

Im Herzen der Kärntner Nockberge finden Genießer im Zeichen der Zirbe gute und echte Gastfreundschaft. Lassen Sie sich unsere hausgemachten Spezialitäten schmecken und blicken Sie dabei auf das herrliche Bergpanorama vom Wöllaner Nock bis zur Reißeckgruppe, zum Falkert über den kleinen und großen Speikkofel bis hin zur Haidner Höhe.

Sie erreichen uns mit dem Auto über einen 1 km langen Weg vom öffentlichen Hochrindl Parkplatz. Die Zufahrt ist auch im Winter möglich.

Öffnungszeiten, Neuigkeiten & Termine

  • Herzlich willkommen auf der Hiaslalm!
  • Wir bedanken uns bei allen Gästen & beim Hiasl Team für den wunderschönen Sommer und den goldenen Almherbst
  • Vom 4.11. bis 5.12.2019 haben wir Betriebsurlaub.
  • Am FR 6. Dezember starten wir mit viel Schwung und Elan in die Wintersaison!
  • Täglich laden wir zum Rodelspass mit Beleuchtung ab dem Hochrindl Parkplatz über das JUFA Hotel bis zur Hiaslalm! Bei uns gibt es neben der beleuchteten Rodelbahn mit gratis Zeitnehmung auch eine Naturrodelbahn!!!
  • Jeden Freitag ab 16 Uhr gibt es das "Hiasl´s Rodelrennen" mit dem Aprés  Ski & Hüttenabend! Für unsere Hausgäste ist die Teilnahme beim lustigen Rodelrennen gratis! 
  • Am Dienstag, 31.12. laden wir ab 18 Uhr zum Silvestermenü und zu einem romantischen Lagerfeuer! Bitte Tisch reservieren.
  • Am Freitag, 3.1. findet bei uns das Winterkonzert mit "OUTI & LEE" statt unter dem Motto "mit Rodel und Ski zu OUTI & LEE"! Die beiden Ausnahmekünstler begeistern mit ihren selbskomponierten Songs! Dazu genießt man die hausgemachten Spezialitäten der Zirbenhütte...
  • Am Donnerstag 13.2. findet unsere alljährliche lustige "Putzweibaparty" statt! Wer möchte, verkleidet sich als "Putzfrau"...
  • Liebe Kinder! Die Nockholz Spielplätze wurden erweitert! Beim JUFA Hotel Nockberge findet Ihr eine Slackline, der Almwanderweg vom JUFA Hotel zur Hiaslalm wurde neu gestaltet mit vielen Schautafeln über Fauna, Flora, Almwirtschaft, Zirbe, Lärche und Fichte... Dieser Rundwanderweg ist jetzt im Sommer "kuhfrei", es gibt dort auch ein "Dreifachreck". Auf der Hiaslalm warten auf Euch ein Bodentrampolin und eine Balancierstrecke neben den bestehenden Geräten wie Dreiturmanlage, Seilzugbahn, Sandspielanlage, Hüpfplatten, Holztraktor u.v.m.!
  • Die Almmatura ist in der Sommersaison jederzeit möglich, bitte einfach einen Termin vereinbaren!
  • Wir freuen uns sehr, Ihre Familienfeste, Betriebs- oder Seniorenausflüge... zu gestalten!

Siegrun Struckl-Leitgeb und das gesamte Hiasl Team freuen sich sehr über Ihren/Euren Besuch!

 

Touren, Anreise & Barrierfreiheit


Flugzeug
Flugzeugshuttle
Bahn
Bahnshuttle
Fernbus

Die umweltfreundliche Anreise mit der Bahn ist bis Feldkirchen in Kärnten möglich (25 km). Wir organisieren sehr gerne Ihre Abholung! Der öffentliche Bus fährt bis zum großen Hochrindl Parkplatz (1 km). Wir sind Go Mobil Mitgliedsbetrieb. Dieses "Taxi" chauffiert Sie kostengünstig in die Talorte Deutsch Griffen und Sirnitz. Im Sommer gibt es auch ein Wandertaxi zum Aussichts- und Wanderpunkt "Weißes Kreuz". Auch das  "Nockmobil" fährt Sie kostengünstig in die nahegelegenen Orte!

Barrierefreiheit

Die 1 km lange Zufahrtsstraße ist gut befestigt (erst Asphalt, dann Schotter). Parkplätze sind genügend vorhanden (auch beschilderte Kleinkind- und Behindertenparkplätze).
Der Haupteingang bei der Terrasse ist über eine Rampe barrierefrei zugänglich (ist beschildert). Die anderen beiden Haupteingänge sind über Stufen erreichbar. Ein barrierefreies WC ist derzeit noch nicht vorhanden, ein geräumigeres WC gibt es. In der Gaststube ist ausreichend Bewegungsfläche vorhanden. Sehr gerne erfüllen wir Ihre besonderen Wünsche & Anliegen, bitte teilen Sie uns diese einfach mit!

Neuschnee Crowdfunding Aktion

Wir bitten um Unterstützung für die Hochrindl Neuschnee Crowdfunding Aktion!

Heuer im Sommer wurde ein neuer, viel größerer Beschneiungsteich gebaut.

Bitte informiert Euch auf www.hochrindl-neuschnee.at und unterstützt das Hochrindler Zukunftsprojekt!