Hiasl Zirbenhütte

Gastlichkeit
im Zeichen der Zirbe

Urlaub im Naturparadies auf der Hochrindl

Gastlichkeit im Zeichen der Zirbe in 1.670 m Seehöhe!

Im Herzen der Kärntner Nockberge finden Genießer im Zeichen der Zirbe gute und echte Gastfreundschaft. Lassen Sie sich unsere hausgemachten Spezialitäten schmecken und blicken Sie dabei auf das herrliche Bergpanorama vom Wöllaner Nock bis zur Reißeckgruppe, zum Falkert über den kleinen und großen Speikkofel bis hin zur Haidner Höhe.

Sie erreichen uns mit dem Auto über einen 1 km langen Weg vom öffentlichen Hochrindl Parkplatz. Die Zufahrt ist auch im Winter möglich.

Öffnungszeiten

  • Die Hiasl Zirbenhütte ist fast das ganze Jahr über für Sie geöffnet: von Mai bis Oktober und von Dezember bis Mitte März
  • In die heurige Sommersaison starten wir (aufgrund der gesetzlichen Vorgaben für die Vermietung) am Freitag, 29. Mai.
  • Wir freuen uns sehr auf Ihren Besuch und auf Ihre Buchungen für die Hiaslhütte und/oder die Sennerhütte!

Neuigkeiten & Termine

  • Derzeit haben wir Betriebsurlaub. Wir bedanken uns bei allen Gästen für den zahlreichen Besuch in diesem wunderbar sonnigen Winter! Wir freuen uns schon sehr auf den Sommer, wenn wir uns alle wieder sehen:) 
  • Die Almmatura ist in der Sommersaison jederzeit möglich, bitte einfach einen Termin vereinbaren!
  • Wir freuen uns sehr, Ihre Familienfeste, Betriebs- oder Seniorenausflüge... zu gestalten! Die Hiaslalm ist auch ein wunderbarer Ort, um Hochzeiten zu feiern:)  

Siegrun Struckl-Leitgeb und das gesamte Hiasl Team freuen sich sehr über Ihren/Euren Besuch!

 

Touren, Anreise & Barrierfreiheit


Flugzeug
Flugzeugshuttle
Bahn
Bahnshuttle
Fernbus

Die umweltfreundliche Anreise mit der Bahn ist bis Feldkirchen in Kärnten möglich (25 km). Wir organisieren sehr gerne Ihre Abholung! Der öffentliche Bus fährt bis zum großen Hochrindl Parkplatz (1 km). Wir sind Go Mobil Mitgliedsbetrieb. Dieses "Taxi" chauffiert Sie kostengünstig in die Talorte Deutsch Griffen und Sirnitz. Im Sommer gibt es auch ein Wandertaxi zum Aussichts- und Wanderpunkt "Weißes Kreuz". Auch das  "Nockmobil" fährt Sie kostengünstig in die nahegelegenen Orte!

Barrierefreiheit

Die 1 km lange Zufahrtsstraße ist gut befestigt (erst Asphalt, dann Schotter). Parkplätze sind genügend vorhanden (auch beschilderte Kleinkind- und Behindertenparkplätze).
Der Haupteingang bei der Terrasse ist über eine Rampe barrierefrei zugänglich (ist beschildert). Die anderen beiden Haupteingänge sind über Stufen erreichbar. Ein barrierefreies WC ist derzeit noch nicht vorhanden, ein geräumigeres WC gibt es. In der Gaststube ist ausreichend Bewegungsfläche vorhanden. Sehr gerne erfüllen wir Ihre besonderen Wünsche & Anliegen, bitte teilen Sie uns diese einfach mit!

Neuschnee Crowdfunding Aktion

Wir bitten um Unterstützung für die Hochrindl Neuschnee Crowdfunding Aktion!

Heuer im Sommer wurde ein neuer, viel größerer Beschneiungsteich gebaut.

Bitte informiert Euch auf www.hochrindl-neuschnee.at und unterstützt das Hochrindler Zukunftsprojekt!